Amma mit hörgeschädigtem Kind Karitative Projekte karitative Projekte Rubrikpfeil Lehranstalten

Hochschulen und Institute

Hier eine beispielhafte Auswahl einiger Hochschulen und Institute, die von der indischen Regierung den Status einer staatlich anerkannten Universität erhielten:

MedizinstudentenAIMS-Hochschule für Medizin

Die Einrichtungen der AIMS Hochschule für Medizin befinden sich auf dem neuesten Stand der Technik und ziehen Studenten aus ganz Indien und dem Ausland an. Die Studenten haben leichten Zugang zu den ausgezeichneten Forschungseinrichtungen, der computerisierten Patientendatenbank und der umfangreichen Kliniks-Bibliothek.

Die Hochschule vermittelt modernstes Fachwissen in einer spirituellen Umgebung. Sie beherbergt auch ein Institut zur ärztlichen Weiterbildung und ein Forschungszentrum.

PharmaziestudentinAmrita-Institut für Pharmazie

Hochschule für pharmazeutische Wissenschaften in Ernakulam: Dieses Projekt wurde 1997 begonnen und bietet Abschlüsse nach einer zweijährigen Ausbildung an. Die Hochschule sorgt auch für Unterbringung und Transport zur Schule.





KrankenpflegeschülerinnenAIMS-Fachhochschule für Krankenpflege

Die Ausbildung in der AIMS Fachhochschule bietet eine vierjährige Ausbildung mit Abschluss (B.Sc) für Krankenpflege an.

Die AIMS Krankenpflegeschule offeriert außerdem eine dreijährige Ausbildung zur Diplomkrankenschwester und -Hebamme und eine einjährige Fachausbildung in Intensivpflege nach Abschluss des Grundstudiums.

AITEC CoimbatoreAmrita Institut für Technik und Wissenschaft

Als eines der ersten seiner Art in Indien bietet dieses Institut akademische Grade für Ingenieure, sowie landesweit anerkannte Programme für Schulabsolventen an. Das AITEC von Coimbatore war die erste indische Privatinstitution, die über einen PARAM 10.000 Supercomputer verfügte. AITECs gibt es auch in Amritapuri und Bangalore.

Management-SchülerAmrita Institut für Management

Die Aufgabe des Amrita-Instituts für Management (AIM) besteht darin, hervorragende Manager mit mitfühlendem Herzen heranzubilden. Das AIM bietet Absolventen ein zweijähriges Aufbaustudium (Vollzeit und Unterbringung im Internat) an, das zu einem höheren Management-Diplom (Master) führt. Der Studienplan enthält Kurse für Bewusstseinsbildung, persönliches Wachstum und Dienst am Gemeinwesen.

Das AIM besitzt eine der besten Management-Bibliotheken in Indien. Die Fakultät wird von prominenten Mitgliedern indischer und internationaler Institutionen und Universitäten unterstützt. Diplomierte haben kaum Schwierigkeiten, eine Anstellung in den besten indischen und internationalen Unternehmen zu finden.