Greenfriends GreenFriends karitative Projekte Rubrikpfeil GreenFriends Rubrikpfeil Ammas Lehren Rubrikpfeil Zitate 2

Zitate von Amma - Mitgefühl für alle Lebewesen

"Nicht nur Menschen und Tiere, sondern auch Pflanzen und Bäume
haben Gefühle und Emotionen. Sie können diese sogar bis zu einem
bestimmten Grad zum Ausdruck bringen. Mit der richtigen Ein-
stellung können wir lernen, sie zu verstehen. In längst
vergangenen Zeiten, nachdem sie tief in
ihrem eigenen Bewusstsein geforscht
hatten, verkündeten die Heiligen und
Weisen Indiens, dass Pflanzen und
Bäume auch Gefühle haben, und dass
sie ihre Gefühle ausdrücken können,
wenn sich jemand liebevoll und mitfühlend
ihnen gegenüber verhält."
"Ihr habt vielleicht das Gefühl, dass es
ein weniger schlimmes Verbrechen
ist, einen Baum oder eine Pflanze
zu zerstören, als einen
Menschen zu töten. Diese
Vorstellung ist falsch.
Pflanzen und Bäume haben
auch Emotionen und können
Angst empfinden. Nähert sich
jemand einem Baum oder einer
Pflanze mit einer Axt oder einem
Beil, so fürchtet sich die Pflanze
und zittert vor lauter Angst. Ihr
müsst ein feinsinniges Ohr haben,
um ihre Schreie zu hören, ein fein-
sinniges Auge, um ihre Hilflosigkeit zu
sehen, und einen feinsinnigen Geist,
um ihre Angst zu fühlen. Ihr könnt ihr
Leiden nicht sehen, aber ihr könnt es
fühlen, wenn ihr ein mitfühlendes Herz
besitzt. Um das Leiden einer Pflanze sehen
zu können, muss euer geistiges Auge offen
sein. Leider könnt ihr die feinstofflichen Vor-
gänge nicht mit euren äußeren Augen sehen.
Nur aus diesem Grund ist es euch überhaupt
möglich, eine hilflose Pflanze oder einen Baum
zu zerstören."
"Heute hat die moderne Wissenschaft Instrumente
entwickelt, um die Gefühle der Pflanzen zu erkennen
und zu registrieren, und in manchen Fällen sogar die
Intensität dieser Gefühle zu messen. So hat man fest-
gestellt, dass die Pflanzen außerdem unter lieblosen
Taten und einem Mangel an Mitgefühl leiden. Wenn Ihr
ihnen Leid zufügt, erzeugt ihr negatives Karma für euch selbst.
Eure Selbsucht blockiert eure Weiterentwicklung zu einer höheren
Stufe des Lebens und hindert euch daran, die ewige Freiheit zu erlangen."
"In Wirklichkeit beschützen nicht wir die Natur, die Natur
beschützt uns. Zum natürlichen Fluss unserer Lebensenergie
brauchen wir Bäume und Pflanzen. Wir sollten uns der Mutter Natur gegenüber verantwortlich fühlen und ihren Schutz und ihre Gaben schätzen und erwidern." (AMMA)